Telefon: +43 (0)512/202413
Rettet das Kind - Tirol
Das Glück darf auch klein sein

Weihnachtshilfe

Glanzlose und traurige Kinderaugen am Heiligen Abend müssen nicht sein. RETTET DAS KIND-Tirol erfüllt bescheidene Weihnachtswünsche und schenkt bedürftigen Kindern Notwendiges.

Begonnen hat die Weihnachtshilfe bereits kurz nach der Gründung von RETTET DAS KIND TIROL. Damals waren es die Bergbauernfamilien, die trotz intensiver Arbeit das Existenzminimum nur knapp erreichten. In Zusammenarbeit mit Ortsbäuerinnen geschah diese Hilfe in einer sehr persönlichen Form. Nachdem die Bitte um Hilfe an RETTET DAS KIND TIROL herangetragen wurde, wurde ein Rahmen bekannt gegeben, mit dem die Ortsbäuerinnen mit den betroffenen Familien einkaufen gehen konnten. Die Rechnungsbelege wurden abschließend an RETTET DAS KIND-Tirol vorgelegt. Diesen Belegen war zu entnehmen, dass gute Winterschuhe – meist für das Größte der Kinder –  ein warmer Anorak, Wollmütze und Schal die Favoriten unter den Geschenken für die Kinder waren. Seltener gab es manchmal auch eine Rodel, eine Puppe oder ein Buch, und immer wieder notwendige Grundnahrungsmittel für die Familie.

In späteren Jahren wurde die Weihnachtshilfe auf in Not geratene Familien in den Dörfern und Städten ausgedehnt, wobei als Antragsteller auch die Jugendwohlfahrtsbehörden und Sozialämter und sonstige Hilfeorganisationen fungierten. Soweit als möglich wurde das Prinzip der persönlichen Hilfestellung beibehalten, musste aber wegen der Flut der Anträge teilweise aufgegeben werden.

Heute kommen viele Antragsteller persönlich in das Büro von RETTET DAS KIND-Tirol und weisen dort durch Unterlagen nach, dass sie Hilfe brauchen, weil sie keine Möglichkeit haben, ihren Kindern auch nur eine bescheidene Weihnachtsfreude zu bieten. Häufig übernimmt RETTET DAS KIND-Tirol die Kosten für den Lebensmitteleinkauf zu Weihnachten, damit auch in sozial schwachen Familien ein bescheidenes Weihnachtsessen auf den Tisch kommt und den Eltern ein bisschen Geld zu einer Weihnachtsüberraschung für die Kinder bleibt.

Bei dieser Gelegenheit muss darauf hingewiesen werden, dass der Druck der Gesellschaft, der Mitschüler und Freunde auf Kinder aus sozial benachteiligten Familien groß ist. Arm zu sein und zu Weihnachten nichts zu bekommen, was wirklich Freude macht, lastet schwer auf der ganzen Familie. Oft gelingt RETTET DAS KIND-Tirol, den Kindern diese Last von der Seele zu nehmen.

Helfen Sie uns helfen!

Wenn das Notwendigste fehlt...

Wir helfen Ihnen! +43 (0)512/202413 oder hilfe@rettet-das-kind-tirol.at

Krippengasse 4, 6020 Innsbruck
Telefon: +43 (0)512/202413
ZVR: 757548161
Email: office@rettet-das-kind-tirol.at
www.rettet-das-kind-tirol.at
www.click2help.at
www.facebook.com/rettetdaskindtirol